News Verein

Vereinsausfliug nach Prag

Vereinsausflug 2019 nach Prag – Ein Bericht von Mona Merz
Einen Vereinsausflug für aktive und passive Mitglieder führte die Freiwillige Feuerwehr Hainstadt von 20. – 22. September 2019 durch. Dieses Mal ging es in die tschechische Landeshauptstadt Prag. Die Reise startete am frühen Freitagmorgen mit einem Bistro-Bus. Busfahrer Peter brachte die Gruppe sicher nach Prag während Bistrodame Petra unterwegs für das leibliche Wohl sorgte.
 
 
In Prag angekommen wurde das Verkehrsmittel gewechselt. Mit einer historischen Straßenbahn gab es eine 1-stündige Rundfahrt durch die Stadt, was einen ersten Überblick über die Ausmaße und Sehenswürdigkeiten ermöglichte. Anschließend bezog man das sehr moderne und schicke Hotel „Royal Prag“. Nach kurzer Ruhepause brach man schon wieder zum gemeinsamen Abendessen auf. In der Klostergaststätte „Velka Klasterni“, leicht oberhalb von Prag gelegen, gab es das gemeinsame Abendessen. Klassisch und traditionell wurden Prager Schinken, Braten, und Knödelvariationen serviert, ein Akkordeonspieler sorgte für musikalische Unterhaltung. Nach dem Essen konnten alle den Abend nach Belieben in der Stadt, der Hotelbar und mit Bettruhe ausklingen lassen.
 
Am Samstagmorgen ging es nach einem umfangreichen Frühstück mit dem Bus in die Stadt, wo die Gruppe anschließend bei einem geführten Stadtrundgang viel über die Geschichte Prags und die Sehenswürdigkeiten der Altstadt erfuhr. Die Tour endete zum Mittag bei bestem Wetter an der alten Brücke, die jeder anschließend auf eigene Faust besichtigen konnte. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung und viele nutzten das schöne Wetter um weitere Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. So wurde die Prager Burg, der Amtssitz des tschechischen Präsidenten, besucht, die Moldau beschippert oder auch einfach nur geshoppt. Zum gemeinsamen Abendessen traf man sich dann in einer Brauereigaststätte, wo das Abendessen dann à la Carte eingenommen wurde – natürlich auch wieder mit Akkordeon-Begleitung.
 
Am Sonntagmorgen ging es dann wieder Richtung Heimat. Zum Mittagessen legte man noch einen Stopp in der Pilsener Urquell Brauerei in Pilsen ein. Im Brauereishop konnte man auch die letzten Kronen noch sinnvoll anlegen, bevor uns die Bus-Crew trotz einiger Staus auf der Strecke sicher nach Hainstadt brachte.
Hervorragendes Wetter und eine gut gelaunte Reisegesellschaft, dazu ein interessantes Programm – dieser schöne Vereinsausflug nach Prag wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.