News Jugendfeuerwehr

Neuer Jugendausschuss gewählt bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Hainstadt

Bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Hainstadt am 03.05.2024 wurde der neue Jugendausschuss gewählt.

030424wahljugendausschuss

Am vergangenen Freitag, den 03.05.2024 fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Hainstadt statt. Unter der Leitung von Jugendfeuerwehrwartin Fabienne Hammann fanden sich Jugendliche, Eltern, Gäste und Vertreter der Feuerwehr sowie der Gemeinde zusammen, um das vergangene Jahr zu reflektieren und die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Die Versammlung begann pünktlich um 18:00 Uhr.
Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr und den Berichten der ehemaligen Jugendführung, darunter Michael Lehmann, der stellvertretend für den abwesenden Mark Rümenapp sprach, folgte ein herzlicher Dank an die bisherige Jugendführung für ihren Einsatz. Maximilian Siebert überreichte ein symbolisches Geschenk an Michael Lehmann, während die Überreichung an Mark Rümenapp zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden soll.

Anschließend richteten Fabienne Hammann und Sandra Reng persönliche Worte an die Anwesenden und dankten allen Helfern für ihre Unterstützung. Auch Vertreter der Feuerwehr und der Gemeinde brachten ihre Anerkennung zum Ausdruck und übermittelten Grüße von Abwesenden.

Anschließend fand die Wahl des neuen Jugendausschusses statt.
Adam Marczyk wurde zum Jugendgruppenleiter, Lukas Schneider zum Stellvertretenden Jugendgruppenleiter, Niklas Seibel zum Schriftführer, Lena Kschiwan zur Mädchensprecherin, Benedikt Hub zum Jungensprecher und Simon Windt zum Beisitzer gewählt.

Die Veranstaltung endete mit persönlichen Glückwünschen an den neuen Jugendausschuss sowie an die neue Jugendführung und einem Ausblick auf die Zukunft der Jugendfeuerwehr Hainstadt. Fragen aus dem Publikum wurden beantwortet, und die Versammlung schloss um 19:30 Uhr.

Die Jugendfeuerwehr Hainstadt blickt optimistisch auf das kommende Jahr und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Jugendausschuss.